YOGA EINZELARBEIT



"Der physische Körper ist ein Tempel - achte ihn, 

der Geist ist Energie - reguliere sie,

die Seele ist die Projektion - verkörpere sie!

Alles Wissen ist falsch, so lange die Seele nicht im Körper wahrgenommen wird"

(Yogi Bhajan)


In der YOGA-EINZELARBEIT findet nicht nur eine Übermittlung von YOGA-Übungen statt, vielmehr geht es auch um ein gemeinsames SENSIBLES HINSPÜREN, welches Thema hinter den oft vordergründigen körperlichen oder psychischen Beschwerden liegt.

 

Der positive Effekt von YOGA auf Gesundheit sowie persönliches körperliches & psychisches Wohlbefinden ist durch tausende wissenschaftliche Studien belegt worden. Um spezifisch auf die persönliche Konstitution und die physischen sowie psychischen Belastungen eines Menschen besser eingehen zu können, bietet es sich auch an, YOGA als EINZELARBEIT einzusetzen.

Für den einzelnen Klienten werden auf das persönliche Thema hin Übungs-Sets zusammengestellt (Körper + Atemübungen), die dann vom/von der Klientin selbständig zu Hause ausgeführt werden können.



YOGA strebt nach VERBINDUNG von KÖRPER-SEELE-GEIST. DENKEN FÜHLEN und TUN sollen im EINKLANG sein.

Es ist ein PROZESS des EINSWERDENS --- ein HEILUNGSPROZESS.


YOGA EINZELARBEIT lässt sich bei vieler Art von körperlicher sowie psychischer Belastungen / Erkrankungen gut einsetzen.

Innere Organe werden massiert, Muskeln und Gewebe von Ablagerungen gereinigt, Darmperistaltik gefördert, lebenserhaltende endokrine Drüsen und das von äußerem Druck und der Bewegung abhängige Lymph- und Venensystem wird angeregt, die Wirbelsäule erfährt Entlastung, das Nervensystem wird gestärkt, eine Reinigung des Blut- und Kreislaufsystems findet statt.

Über Atmung lässt sich psychsicher Stress abbauen bzw. neue Lebensenergie produzieren (PRANA), welche für den eigenen Körper dann effektiv genutzt und eingesetzt werden kann.

 

Beispiele für YOGA-EINZELARBEIT:

  • Bearbeitung der Organsysteme nach TCM / Merdiane (Niere/Blase, Dickdarm/Lunge, Milz/Magen/Pankreas, Leber/Galle, Herz/Dünndarm)
  • viele Übungen für die Wirbelsäule
  • Übungen für das Drüsensystem und unsere Stimmungen
  • Übungen für die Vitalität und das Immunsystem
  • Stärkung des Nervensystems
  • bei psychischen Verstimmungen, Be- und Überlastungen und Erkrankungen
  • u.v.m.