Gabriele's Bewusstseins-Spiegel nach INNEN - Ausgabe 1


"Zuerst kommt die Wahrheit - dann die Freiheit"                                 (Peter Freiherr von Liechtenstein)


Wie in meinem Blog "...von Aussen" bereits erwähnt, haben wir uns während des österreichweiten Lockdowns in verschiedensten Gruppen mental-seelisch-geistig-psychisch verbunden und mit einer eigenen Gruppe haben wir uns täglich über 30 Tage lang um 19 Uhr zur gemeinsamen Meditation getroffen. 

Dieser Prozess war zuerst dafür angedacht, die laufenden YOGA-Kurse zu ersetzen bzw. wollten wir uns über diese online-Gruppe verbinden. Schon nach sehr kurzer Zeit war klar, dass wir weniger körperliche Übungen gemeinsam machen werden, umso mehr war der GEISTIGE PROZESS gefragt. 

 

Nach ein paar wenigen Tagen der Orientierung "Worum geht's in der Corona-Krise?" und meiner individuellen Suche und Recherche nach Hintergründen (die ich nun im "Bewusstseins-Spiegel von Aussen" teilweise noch veröffentlichen werde bzw. die laufenden Info's, die ich mir jetzt weiterhin erarbeiten werde) war für uns als Gruppe klar, dass wir die CORONA-KRISE auf mehreren Ebenen betrachten können oder sogar "müssen": 

  • auf der materiellen Ebene: Was passiert mit den Menschen? Exisitiert tatsächtlich ein "Killervirus"?Wie verhalten sich die politischen Kräfte weltweit? Wieso findet eine fast völlige GLEICHSCHALTUNG der MEDIEN der westlichen Welt statt, was soll damit bezweckt oder verhindert werden? Welche Kräfte und Gruppen profitieren von der (TODES)-ANGST der Menschheit? Welche PolitikerInnen stehen für Ihr Volk ein? Wer ist an der Zerstörung der weltweiten Wirtschaft interessiert? Was soll damit erreicht werden?
  • auf der psychischen Ebene: Was geschieht in unserem Gehirn bei ANGST? Welche Blockierungen finden statt? Können wir dann noch klar denken und entscheiden? Wie reagieren wir unter einem solchen globalen STRESS-Ereignis? Was sind die ANZEICHEN EINER TRAUMATISIERTEN GESELLSCHAFT? Welche Bevölkerungsgruppen leiden am allermeisten unter diesem Stress, dieser Angst? ANGST ALS HERRSCHAFTSTECHNIK der "herrschenden Klasse"?Jeder ist infektiös und muss nun überall (am Arbeitsplatz, in der Schule, im Bus/Zug, beim Arzt?) beweisen, dass er es nicht ist?IMPFUNG ist die einzige LÖSUNG, und gefälligst - GLAUBE DARAN, sonst gehst du ins Gefängnis? (siehe Prof. Franz Ruppert unten)
  • https://www.dasgehirn.info/denken/emotion/der-schaltkreis-der-angst
  • https://www.journalistenwatch.com/2020/05/17/hoechst-traumata-ohnmacht/
  • https://www.franz-ruppert.de/de/aktuelles/anmerkungen-zum-zeitgeschehen
  • auf der spirituellen Ebene: Ist DAS nun das Ereignis, mit dem der GLOBALE WANDEL, das neue GOLDENE ZEITALTER eingeleitet wird, sind wir am Übergang zu einer NEUEN ZEITEPOCHE, auf das die vielen verschiedenen Prophezeihungen von der Bibel (Offenbarung des Johannes) bis hin zu den Maya's und den Astrologen usw. hingewiesen haben? Befindet sich die Erde, befinden wir uns am NULLPUNKT der Energie-Ellipse (jahrtausendelanger Abschwung - Nullpunkt - und dann wieder Aufschwung)?Findet das erdrückende, die Menschheit auslaugende, ungerechte Finanz-SCHULD(en)-System nun endlich ein Ende? Stehen wir am Übergang zu einer Zeit, in der ALLES möglich wird, frei nach dem göttlichen Gesetz: "GEIST IST STÄRKER ALS MATERIE"? Wie kommen wir "gut" durch diese schwierige Zeit (nachdem sich so manch spirituelle Richtungen einen feinen-gemütlich-ruhigen Übergang vorgestellt haben)? Werden wir nun zu unserem HÖCHSTEN INNEREN SELBST Kontakt aufnehmen können, um die Antworten von INNEN her zu erhalten? Können wir uns vom jahre- oder jahrzehntelangen Hinpreschen auf Leistung-Konsum-Ausbeutung ("immer höher, immer schneller, immer mehr und mehr) als gesamte Menschheit lösen oder müssen wir NOCH MEHR LEID auf der materiellen (oder politischen?) Ebene erfahren, damit wir ERKENNEN wohin die Erde der Menschheit nun den Weg weist? 
  • auf der individuellen Ebene: erkenne ich mich selbst und jeden anderen Menschen als SOUVERÄN und FREI an?Gestatte ich jedem die FREIHEIT? Wenn meine Freiheit unterdrückt wird, verbinde ich mich zuerst mit meinem höheren SELBST, schöpfe ich dadurch aus der inneren Kraft-Quelle und habe ich den MUT durch mein GÖTTLICHES HANDELN in meine INDIVIDUELLE SOUVERÄNITÄT zu kommen? Oder glaube ich (noch), dass gelebte Spiritualität alles über "sich ergehen lässt" und das sei ein Zeichen von Liebe? Habe ich Angst, nicht anerkannt zu sein? Weiß mein klarer, scharfer Geist nicht, dass eine alte Regel besagt, das "der Mainstream noch nie Recht hatte" (siehe: Hitler und andere Regimes)? Erkenne ich an, dass ein fokussierter Geist sich a) weder einschüchtern noch sich b) unterdrücken noch sich c) manipulieren lässt, sondern in der KLARHEIT DIE VOLLE KRAFT UND EIGENMACHT entwickelt um dann durch eine KLARE EINDEUTIGE HANDLUNG in der Materie sich um zu setzen? 

Also frei nach dem obigen Zitat, habe ich/haben wir gemeinsam inzwischen ERKANNT: zuerst müssen wir dieses Tal durchschreiten, mit allem was "DIE UMKEHR"so mit sich bringen mag (Catherine aus Salzburg beschreibt es so: wenn ein großes Schiff wie die TITANIC lange in eine Richtung fährt, und dann die GROSSE UMKEHR kommt, wird das Schiff erstmal gestoppt, dann dauert es einige Zeit, bis die Umkehr/der Wandel/ die "Drehung" vollbracht ist... es gibt auch eine kurze Zeit eines TOTALEN STILLSTANDES - weltweit gesehen war das mit geringen Zeitverschiebungen der weltweite LOCKDOWN - und ERST DANN, nach einer gewissen Zeit beginnt das Schiff wieder Fahrt in die andere Richtung aufzunehmen). 

 

Am wichtigsten ist hierbei eine grundsätzliche INNERE HALTUNG, die wir durch das YOGA bereits geübt haben: 

=> AKZEPTIERE die Situation, AKZEPTIERE und STELLE DICH EIN auf umfassende VERÄNDERUNGEN. 

=> gleichzeitig erkenne mit deinem geschärften Verstand, welche 2 dualen Kräfte auf der Erde nun um die Vorherrschaft "kämpfen" (die Erde ist ein Planet der "Dualität" und ein Auftreten von "Gut & Böse" wird es offensichtlich in diesem riesigen dramaturgischen Welt-THEATER noch einige Zeit geben!) und werde dir in deinem INDIVIDUELLEN PROZESS dabei bewusst, dass DU ALLE KRAFT UND ALLE MACHT HAST DEIN LEBEN ZU KREIEREN - wir sind die SchöpferInnen unseres Seins!

 

Im GLOBALEN WANDEL benötigt es nun ein GLOBALES MENSCHHEITS-BEWUSSTSEIN, das sich als eine Art Körper versteht bzw. als ein solcher mit verschiedenen Teilen funktioniert: nur in der Zusammenarbeit, in der Vernetzung, in der GEMEINSAMEN KLAREN HANDLUNG (in der niemand! absolut niemand! übrig bleibt und unterdrückt oder hinten gelassen wird) werden wir eine Welt für uns kreieren können, in der die Gesellschaft mehr nach den Prinzipien von HERZ & INTUITION & dem SINN DER GEMEINSCHAFT funktionieren (im Yoga sagte ich seit ca.20 Jahren: wir warten als Menschheit darauf, dass wir endlich von den unteren "Macht"-Chakren hinaufsteigen in unser HERZ-Chakra) als nach den bisherigen "todbringenden" Prinzipien von BESSER-SCHNELLER-IMMER MEHR LEISTUNG.

 

Die Welt verändert sich von einer  technokratischen-materialistischen Konsumgesellschaft in eine pluralistische Wissensgesellschaft hinein, in der die Hauptakteure der MENSCH & DIE NATUR sein werden (anstatt der für uns geplanten düsteren Aussicht eines Lebens in einem sozialistischen technokratischen Überwachungsstaates). 


Um jedoch in die ÄUSSERE FREIHEIT gemeinsam hineingehen zu können, dürfen wir uns zuerst & gleichzeitig mit unseren INNEREN FREIHEIT verbinden. 

Ein göttliches Prinzip lautet: "WIE INNEN SO AUSSEN". Nachdem so viele Menschen den Kontakt zu ihrem göttlichen Kern scheinbar verloren haben, wird der Druck von Aussen so erhöht, dass wir es nun ERKENNEN     M Ü S S E N    ,  worum es nun geht. Nein, unser "altes Leben" bekommen wir nicht mehr zurück - wir schütteln die VERSKLAVUNG gemeinsam ab (wenn Du erkennst, wie tief du versklavt warst, wirst du erst FREI werden, wie Jesus sagte: "Erst die WAHRHEIT wird dich frei machen"). Zuerst kommt die Wahrheit, dann die Freiheit.

 

Die VERSKLAVUNG MUSS WEICHEN. Wenn Du Licht in einen Raum bringst, wird er hell und die Dunkelheit ist in einem Moment verschwunden. Dort wo LICHT ist, kann DUNKELHEIT sich nicht weiter aufhalten. 

Bringe also LICHT in dein Inneres, stärke den/die MeisterIn in dir selbst. Dann hast du auch die KRAFT im Aussen in eine KLARE HANDLUNG zu kommen, die Dich & uns alle, die Menschheit befreien kann. 

 

Durch ACHTSAMKEIT erlangen wir VOLLE SOUVERÄNITÄT. 

 

Wenn Du nun mit dir selbst arbeiten willst, kannst Du Dich bei mir für 10-Übungseinheiten (EUR 35,-, werden zugesandt; schriftliche Anleitung und/oder Video) anmelden. 

 

Ich arbeite mit mir, Dir bzw. Euch gemeinsam an folgenden Themen:

  • Fesseln der Angst lösen
  • 5 Hindernisse überwinden, die Dich von Deinem Inneren Selbst getrennt halten
  • Hinwendung zum JETZT, zur STILLE, zur KLARHEIT
  • Achtsamkeit und Unterscheidungskraft
  • Hinwendung zur "inneren Stimme" 
  • Yoga-SatGuru-Meditation (den inneren Meister, die innere Meisterin aktivieren)
  • usw.

OM SHANTI GABRIELE 


Wenn Dir mein Blog gefällt und für dich hilfreich ist, freue ich mich über eine Spende - ich wertschätze (so lange wir auf dieser Erde uns noch mit diesem System der gegenseitigen "Geldausgleiches" beschäftigen müssen) jeden noch so kleinen Betrag zur Unterstützung meiner Arbeit. Danke!

IBAN: AT74-4300-0498-0017-2006, BIC: VBOEATWW(Sparda Bank)

Wenn du an einem 10er-Block Übungen (EUR 35,-) interessiert bist, sende mir bitte ein Email. Danke!