Mag. GABRIELE MANN


Dipl. PSYCHOLOGIN, Dipl. YOGA-ÜBUNGSLEITERIN, Dipl. NLP-Master-Practitioner,

Dipl. THERAPEUTIN (Farbpunktur nach Methode Peter Mandel),

Dipl. BURNOUT-PROPHYLAXETRAINERIN, 

Lernende und Lehrende am YOGA-Weg

(Hatha-, Kriya-, Kundalini-, Mantram-, Tantra-, Raja-, Hormon-, Kinder-YOGA, Yoga Nidra, Yoga-Therapie, Naad Yoga, Gesundheitsyoga...)

Dipl. NMT-Therapeutin (nach Methode Remo Rittiner)

Dipl. BETRIEBLICHE PRÄVENTIONS- und GESUNDHEITSMANAGERIN (TÜV zertifiziert)



Seit 1998 nehme ich an vielen Ausbildungen, Selbsterfahrungs- und Gruppenprozessen teil, vertiefe mein Wissen und meine Erfahrungen besonders in den u.a. Bereichen und gebe diese im Einzel-Therapie-Setting und in Kursen / Workshops an andere weiter:

 

Nummerologie & Körperbild nach Fritz Guggisberg (IDA LINNER Salzburg, 1998); NLP-Practitoner und NLP-Master in 2jähriger Ausbildung (WIFI Salzburg, 1999/2000), inkl. Familien- und Organisationsaufstellungen; Reinkarnations-Meditation (IDA LINNER, 2002), Langjähriges STUDIUM DER PSYCHOLOGIE (Paris-Lodron-Universität, Naturwissenschaftliche Fakultät Salzburg, 2000-2010)(Dipl. Mag.rer.nat); Mehrere YOGA- und MEDITATIONS- Studenreisen als Lehrende und Lernende nach Griechenland, Indien, Ägypten, Kroatien und Spanien (zw. 2000 und 2018); Ausbildung zur Farb-Licht-Therapeutin nach Methode Peter Mandel (BRD/CH, 2003/4); Schulung Authentischer KRIYA-YOGA bei Maha-Avatar BABAJI (Indien, 2004); Pädagogisch-Spiritueller Tanzlehrgang "DANCE & SPIRIT" (UTE KÖCK, Niederösterreich, 2006/7), Jahrelange Praxis Buddhistische Meditation Theravada Tradition (Sbg.), Schulungen auf dem YOGA-WEG durch Dr. Rajesh Kumar Raj laufend: Indien + Österreich, ab 2010); Essential Oil Bodywork, Einarbeitung in die Öle von YOUNG LIVING (2012, Beraterin), Antroposophie & Burnout-Prävention aus philosophischer/antroposophischer Sicht, Erste-Hilfe-Intensiv-Kurse (2012-2014), Längerer Indien-Aufenthalt, YOGA-Studienreise mit Dr. Rajesh Kumar Raj (2013/14), Schulung Tibetischer Buddhismus, LAMA TENZIN SANGPO (2013), Dipl. YOGA-Übungsleiterin, DELPHI AKADEMIE GRAZ (Erica Zehentner 2013/14), Dipl. BURNOUT-PROPHYLAXE-TRAINERIN (Vitalakademie Linz, 2015), Schulung GEWALTFREIE KOMMUNIKATION nach Marshall Rosenberg (EVA EIGLER Salzburg, 2015), YOGA-THERAPIE, 3HO Gesellschaft Deutschland und Linz, KUNDALINI-YOGA (2015-2016), Schulungen für die Beratung der Bevölkerung hinsichtlich Pflege & Pflegegelder, Demenzerkrankungen (2016/17), Ausbildung zur NMT-Therapeutin bei REMO RITTINER (CH/Ö, 2018). Weiterbildung zum Thema: Traumatisierungen bei Kindern und Jugendlichen (Land Sbg, Herbst 2018), Ausbildung zur zertifizierten BETRIEBLICHEN PRÄVENTIONS- und GESUNDHEITSMANAGERIN (TÜV-zertifiziert, 2018, Goldbach, Frankfurt/BRD). Yoga-Studienreise mit Dr. Rajesh Kumar Raj (Jän. 2019) nach Indien - Teilnahme am größten Spiritualfest der Welt: KUMBHA MELA 2019 in Prayag, Besuch der Universität Benares/Varanasi. 


BERUFSERFAHRUNG abseits Selbständigkeit:

  • 13 Jahre Wirtschaftserfahrung im INTERNATIONALEN EINKAUF (Austria PUMA Dassler GmbH, REEBOK Austria...)
  • 2 Jahre Assistenz der Geschäftsführung in einem PSYCHO-SOZIALEN VEREIN (Salzburg), Selbsthilfe- und Angehörigenarbeit
  • 2 Jahre Mitarbeit als PSYCHOLOGIN in einem SONDERPROJEKT für die Begleitung einer schwer traumatisierten, selbst- und fremdaggressiven Klientin (5köpfiges, multi-professionelles Team), Bayern
  • Ehrenamtliche Helferin in der Flüchtlingskrise
  • SOZIALBEAUFTRAGTE in der Gemeinde St. Georgen bei Salzburg (2016-2017)
  • PSYCHOLOGIN in der Familienbetreuung des LANDES SALZBURG (Jugendwohlfahrt, Abt. 3 Soziales; 2017-2018)
  • BETRIEBLICHE PRÄVENTIONS- und GESUNDHEITSMANAGERIN in deutschen und österreichischen Unternehmen; in der Zusammenarbeit mit ISC GMBH (Inter Service Community, BRD/Piding); aktiv

Download
Diplom-Arbeit von Mag. Gabriele Mann zum Thema: "Erleben von außergewöhnlichen Bewusstseins- und Wahrnehmungszuständen in der Praxis verschiedenster Arten von Meditation"
Die Diplomarbeit enthält einen umfassenden THEORIE-Teil in dem die Arten von Meditation beschrieben werden, wie z.B. Yoga, Buddhistische Traditionen, Qi Gong, Schamanische Techniken, Spiritueller Tanz. Es enthält ein Kapitel über außergewöhnliche zeitgenössische Erfahrungs-Berichte sowie die Zusammenfassung der wichtigsten empirischen Ergebnisse vieler bisheriger (META)-Studien.
Der zweite große Teil stellt meine Forschungsarbeit zum Thema dar, samt der verwendeten und selbst entwickelten Fragebögen (Methoden) und die Ergebnisse der Studie: ein Vergleich zwischen den unterschiedlichen Meditations-Gruppen sowie die Überprüfung der Ergebnisse im Vergleich zu einer Kontrollgruppe.
Die Größe der Stichprobe fiel verhältnismäßig groß aus und kann als repräsentative Stichprobe angesehen werden (272 Personen beteiligten sich an der Untersuchung, ca. 500 wurden kontaktiert).
GRATIS-DOWNLOAD!!!
DIPLOMARBEIT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 15.9 MB